Modische Röcke Herbst-Winter 2011-2012


Modische Röcke Herbst-Winter 2011-2012 schwierig, eine Frau zu finden, die heute abgelehnt eine elegante und günstig ihre Figur Röcke für Hosen betonen, auch wenn es um Winter kommt, mit seinem launischen und unberechenbaren Wetter. Daher haben sich schon lange vor dem Einsetzen des kalten Wetters viele Modemarken bereits um das neue Image für das schönere Geschlecht gekümmert und zeigen ihre Herbst-Winter-Röcke-Kollektionen 2011-2012.

Was wird in der neuen Saison relevant sein? Zunächst einmal stilvolle schmalen Bleistiftröcken knapp unterhalb des Knies , die auf Mode präsentiert zeigt so bekannte Marken wie Donna Karan, Zac Posen, Elie Saab und DKNY.Darüber hinaus sind Designer beraten, nicht aufzugeben und von den Mini-Röcke, aber die Klassiker nicht wählen, und ein Modell mit a-Linie, leicht nach unten erweitert und mit einer solchen modischen Accessoires wie Bögen, Volants und Stickereien versehen. In diesem Herbst und Winter haben die Hersteller von Damenbekleidung wie Christian Dior, Bebe Black, Valentino und Rag & Bone ihr Angebot abgegeben.

Fans maxi auch nichts zu befürchten, da Röcke und erreichte bis zur Mitte der Wade oder bedeckt 2/3 der Ferse, die sich großer Beliebtheit in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts genossen, wieder zugunsten .Der einzige Unterschied ist, dass jetzt so bekannte Marken wie Sonia Rykiel, Burberry Prorsum und Antonio Marras bieten passend Modelle verlassen - jetzt in Mode komplex und üppig Varianten Röcke mit vielen Falten, Petticoats und Züge, die sich perfekt mit kurzen Jacken kombinieren, Jackenund Schaffellmäntel.

Mode wieder auf Platz eins, und heute Designer sehen die moderne Frau von raffinierten und romantische spezielle Kleidung, die sich harmonisch jede Kurve des Körpers betonen sollte. Es ist nicht verwunderlich, dass in den Sammlungen von Marken wie Badgley Mischka, Temperley London, Nicole Farhi und Roccobarocco erschien stilvolles und luxuriöses Modell mit hohen Taille , die ein Trend für die Herbst-Winter 2011-2012 zu werden versprechen. Darüber hinaus kann es sowohl eng anliegende Röcke als auch klassische Sonnenflecken aus dichtem Stoff sein. Ist immer noch relevant und Tulpe Röcke, aber in dieser Saison sind sie noch kürzer und bekam einen breiten Gürtel, die perfekt die schlanke Taille betont und visuell erweitert den Oberschenkel. Zugegeben, sie sollten nicht wie im letzten Jahr mit Stiefeletten getragen werden, sondern mit hohen Stiefeln.

Die Auswahl der Materialien für Röcke, die in der kommenden Saison in Mode sein werden, ist ziemlich breit und vielfältig .Zum einen handelt es sich um dichte, monophone Stoffe aus Wolle mit verschiedenen Zusätzen, die die Form des Produkts perfekt halten und die Bewegung nicht behindern. Allerdings ist eine solche Marken wie Viktor & Rolf, Akris, YSL und Betty Jackson empfohlen, nicht ablehnen und aus leichteren Stoffen - Baumwolle, künstliche und natürliche Seide, Satin und Gabardine, die mit dem gewirkten Bahn und dem Fell kombiniert werden können. Trends der gleichen Saison verkündeten bereits Lederröcke, die in ihren Kollektionen Chanel, Hermes, Ports 1961, Tommy Hilfiger und Holly Fulton enthalten waren. Lang und kurz, schmal und flammend werden sie im kommenden Herbst besonders relevant sein. Aber mit dem Beginn des kalten Wetters, raten Designer, mehr praktische Modelle des natürlichen geschorenen Pelzes zu erhalten.

Farbpalette in der neuen Saison recht zurückhaltend, und bietet in der Regel Marken Rock in weichen, gedämpften Farben .Die Schwarz-Weiß-Skala in allen Beige- und Brauntönen bleibt weiterhin relevant. Jedoch zum Beispiel, Michael Kors berät Mode Ihre Garderobe mit hellblau, blau, Purpur und Scharlach Röcken zu diversifizieren und Versus Angeboten nicht weniger aktuell und Luxusmodelle in metallic. Zur gleichen Zeit, Marken wie Adam, Piazza Sempione, Wes Gordon und Just Cavalli empfehlen das gut alt Plaid Tartan, dass der kommende Herbst und Winter zu erinnern, wieder an der Spitze der Popularität sein.

VN: F [1.9.22_1171]