Modische Bademode Frühling-Sommer 2013


Die Haupttrends der Frühling-Sommer-Badeanzüge des Jahres 2013 können als bunte Farben, geometrische Figuren und "tierische" Farben bezeichnet werden. Laut berühmten Designern wird Trikini in der neuen Saison beliebter sein. Diese Art von Badeanzug ist eine Mischung aus einem Badeanzug und einem Bikini.

Geometrische Drucke

Viele berühmte Couturiers glauben, dass ab dem Frühjahr 2013, der Hauptstrand Trend wird Badebekleidung geometrischen Farben sein. Ein anschauliches Beispiel ist die Kollektion von Tommy Hilfiger. Einfache dünne Linien, die in scharfen Winkeln brechen, erlauben Ihnen, bunte Motive zu schaffen, die visuell die Fehler der Figur verbergen. Bei einigen Modellen der neuen Kollektion wird der Hauptakzent auf die breiten und schmalen vertikalen Linien gelegt, wodurch die Figur femininer Konturen erhält. Laut Tommy Hilfiger sollten geschlossene Badeanzüge durch dünne Lendengürtel ergänzt werden. Was die Farbpalette betrifft, bevorzugte der berühmte Couturier ruhige klassische Far

ben, darunter: schwarz, weiß, beige, gedämpftes Rot, Blau und Violett.

Abend Badeanzüge in der Saison Frühling-Sommer 2013

Trotz der zunehmenden Popularität der bunten Farben, sind einfarbige Badeanzüge immer noch in Mode. Bestätigung davon wird als ein blauer Badeanzug einer der Gesetzgeber der Weltmode - Emporio Armani dienen. Ein Modehaus Milly bevorzugt gesättigte schwarze Farbe. Als verbindende Details des Badeanzugs werden mittelgroße Ringe verwendet, wodurch das Modell ein raffinierteres Aussehen erhält.

Laut Lacoste sollte die Einfärbung von einfarbigen Badeanzügen so hell wie möglich sein, deshalb hat dieses Modehaus zur Dekoration seiner Couture-Produkte Zitronen- und Kanariengrünfarben verwendet.

Modische Bademode 2013 im sportlichen Stil

Vanessa Bruno behauptet, dass Sportbadebekleidung in der neuen Saison ein klassisches Aussehen erhalten soll. Deshalb gibt es in der Farbgebung neuer Modelle einen schottischen Käfig. Dennoch sollte die Form der Produkte für einen aktiven Zeitvertreib am Strand so angenehm wie möglich bleiben.

Couturier Modehaus Unique glauben, dass die Färbung der Badebekleidung in der Saison Frühling-Sommer 2013 athletisch bleiben sollte. Die Bestätigung davon wurden Badeanzüge mit einer Kombination aus blauen, schwarzen und grauen Farben.

Bottega Veneta bietet in der neuen Saison die klassische Ausrichtung an. Nach Meinung des berühmten Modeschöpfers wird modische Bademode in schwarzer Farbe mit einem Schnitt "unter der Kehle" modisch sein.

Mode-Trend in Badeanzügen: oben und unten in verschiedenen Farben

Viele Designer sind sich sicher, dass in der neuen Saison werden modische separate Badeanzüge, in denen die oberen und unteren in verschiedenen Farben. Der Beweis dafür wird als eine neue Kollektion von Victoria's Secret dienen. Ab Frühjahr 2013 wird beispielsweise Bademode mit weißem Mieder und gestreifter Badehose relevant. Darüber hinaus kann die Oberseite des Badeanzugs mit Erbsen und der Boden mit Streifen bemalt werden. Ein weißes Top mit einer bunten Brosche lässt sich nach Aussage der Designer mit Gräsern oder Terrakottablumen kombinieren.

Geschlossene Badeanzüge

Geschlossene Badeanzüge machen es einfach, viele Fehler in der Figur zu verstecken und die Haupttugenden hervorzuheben. Viele Couturiers verweigerten tiefe Schnitte in geschlossenen Badeanzügen, und einige präsentierten sogar Modelle mit Ausschnitten "unter der Kehle"( Chanel, Danielle Scutt).Eine Ausnahme war nur Michael Kors, der glaubt, dass in geschlossenen Badeanzügen trotz der Art des oberen Teils des Badeanzugs immer ein tiefer Ausschnitt sein sollte.

Laut Emilio Pucci muss in der neuen Saison jede Fashionista Trikini tragen, die originelle Kombination aus Bikini und klassischem Indoor-Badeanzug. Die stilvollsten Farben des Trikini werden sein: Blau, Blau, Indigo, die mit schwarzen, weißen und braunen Strichen kombiniert werden können.

Verzierungen von Badeanzügen der Saison Frühling-Sommer 2013

Als Dekorationen von Badeanzügen in der neuen Saison werden Broschen mit Strasssteinen, Rüschen, künstlichen Steinen und Pailletten verwendet.

Victoria's Secret bietet an, eine große Brosche mit künstlichen Steinen auf dem mittleren Teil des Mieder zu tragen. Zusätzlich kann die gesamte Oberfläche des Oberteils auf kleine Kristalle oder gestickte Pailletten matter Farben aufgebracht werden.

Das Modehaus Chanel rät in der neuen Saison, auf Nähprodukte aus Spitze zu achten. Mit Blick auf die neue Kollektion dieser Marke können Sie mit Zuversicht sagen, dass Spitzenprodukte nicht nur Badeanzüge sind, sondern exklusive Outfits, in denen Raffinesse mit Luxus harmoniert. Die Hauptdekoration von geschlossenen Badeanzügen ist nach wie vor der Gürtel. Zum Beispiel glaubt Michael Kors, dass der Gürtel breit und in der Taille sein muss.

VN: F [1.9.22_1171]
instagram viewer