Selbstgebackenes Brot im Ofen: Rezepte

Nur wenige Frauen können sich rühmen, dass sie selbst gebackenes Brot ohne Hilfe kochen können.

Die einfachste Version von

selbstgebackenes Brot im Ofen

Heute hat die Gastgeberin in der Küche so viele Helfer, dass es möglich ist, jedes Gericht ohne große Schwierigkeiten zu kochen. Sie müssen nur ein Rezept finden, die notwendigen Produkte eindecken und die Küchengeräte gekonnt benutzen. Und wenn Sie versuchen, etwas wirklich mit Ihren eigenen Händen zu tun, ohne auf die Errungenschaften der Wissenschaft zurückzugreifen? Zum Beispiel, regelmäßig Hausbrot im Ofen. Im Prinzip ist es nicht so schwierig wie es scheint. Zunächst müssen wir die folgenden Produkte herzustellen: 0,5 kg 300 ml( 1,5 Tassen) lauwarmes Wasser, 15 g Speisesalz, 10 g Zucker und Trockenhefe Mehl.

Jetzt können Sie beginnen. Dazu ist es notwendig:

  1. In einem separaten Gefäß Hefe und Zucker verrühren, Wasser gießen und gut umrühren, um eine homogene Masse zu erhalten.
  2. Sobald die Mischung anfängt zu schäumen, fügen Sie sie dem vorgesiebten Mehl hi
    nzu und kneten den Teig sofort. Es sollte ziemlich cool sein.
  3. Den Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und einige Stunden reifen lassen. Während dieser Zeit wird es sich fast verdoppeln.
  4. Setzen Sie die Masse auf das Schneidebrett und geben Sie ihm die Form eines vertrauten Brotlaibs. Danach wird der Rohling mit einem Tuch bedeckt und weitere 2 Stunden stehengelassen.
  5. Reifes Halbfertigprodukt wird auf ein Backblech gelegt und in einen Ofen gegeben, in dem die Temperatur bereits 210-220 Grad erreicht hat. Das Backen dauert etwa 30 Minuten.

So können Sie Ihr selbstgebackenes Brot ohne viel Aufwand im Backofen zubereiten.

Vereinfachte Version für Männer

Seltsamerweise, aber einige Männer mögen es auch, in der Küche zu sein. Für sie gibt es einen einfacheren Weg, mit dem Sie auch leckeres hausgemachtes Brot im Ofen backen können. Produkte müssen fast das gleiche: 3 Tassen Weizenmehl, eine Teelöffel groben Salz, 1 ½ Tassen Wasser( unbedingt warm) ein Viertel Teelöffel Hefe( trocken).

In diesem Fall ist die Kochtechnologie völlig anders. Es ist notwendig:

  1. In einer tiefen Schüssel alle Zutaten mischen. Sofort das Geschirr mit Lebensmittelfolie abdecken und für 12-20 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Der Tisch wird mit dem gleichen Mehl bestreut, ein wenig fermentierten Teig daraufgelegt und leicht geknetet und mehrmals gefaltet.
  3. Verwenden Sie einen einfachen Suppentopf mit einem Leinentuch, legen Sie den vorbereiteten Teig darauf und lassen Sie ihn für zwei Stunden in Ruhe.
  4. Eine tiefe gusseiserne Pfanne( oder Pfanne), die von innen mit Pflanzenöl verschmiert wird, und dann ein fertiges Halbfertigprodukt hineingeben.
  5. Die Bratpfanne in den auf 230 Grad gebrachten Ofen geben und 15-20 Minuten warten.

Ein fertiger duftender Laib wird ein großartiges Frühstück für die ganze Familie und ein Stolz für den Mann.

Eine interessante Variante von

selbstgebackenes Brot im Ofen backen

Um selbstgebackenes Brot im Ofen zu backen, können Sie die ungewöhnlichsten Rezepte verwenden. Beispielsweise als Ausgangskomponenten nehmen: eine Tasse( 250 Milliliter) Wasser Pfund Mehl( erforderlich Weizen), 1 Ei, ein Esslöffel Trockenhefe eines Drittel Eßlöffel Zucker und Salz, 2 EL beliebigen Pflanzenöl und Eigelb eines anderes Ei.

Methode:

  1. Wasser leicht erhitzt und dann rührt Zucker, Salz, Hefe und Esslöffel( 30 g) Mehl. Lassen Sie die Mischung für 10-15 Minuten.
  2. Alle übrigen Zutaten( außer Dotter) zugeben und den homogenen Teig gründlich kneten.
  3. Eine spezielle Form wird mit Öl bestrichen, die ganze vorbereitete Masse hineingelegt und anderthalb Stunden stehen gelassen. Während dieser Zeit muss sie auferstehen.
  4. Külbel Fett Dotter oben und es für 40 Minuten im Ofen backen senden. Die Temperatur im Schrank muss zuerst auf 180 Grad gebracht werden.

Brot wird zart, luftig und wirklich lecker.

Im Geiste der alten Traditionen

Roggen hausgemachtes Brot im Ofen

Es wird akzeptiert, dass Brot( wenn möglich) Roggen sein sollte. Dies ist nicht notwendig, aber aus irgendeinem Grund denken die meisten Leute so. Für einen solchen Fall gibt es eine ausgezeichnete Option, mit der Sie es leicht machen können, Brot im Ofen zu roggen. Zuerst müssen Sie alle Produkte auf der Liste vorzubereiten: Weizenmehl und Roggenmehl im Verhältnis von 2: 1( 250 Gramm: 125 Gramm), 5 Gramm Zucker und die gleiche Menge an Butter, 12 g Honig, ein Glas herkömmlichen warmes Wasser, 10 Gramm Salz und ein wenig Malz(halber Teelöffel).

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie ein Stück Wasser( 40 Gramm) und rühren Sie Hefe mit Zucker ein.
  2. In einer anderen Schüssel die Hälfte des Mehls gießen und mit restlichem Wasser aufgießen.
  3. Beide Behälter mit einem Küchentuch abdecken und 0,5 Stunden stehen lassen.
  4. Alle Komponenten werden zusammengebaut und mit Teig geknetet. Dies kann per Hand oder mit einem Mixer( Mähdrescher) erfolgen.
  5. Mass die Form in Form einer Schüssel, mit Mehl bestreuen, vorsichtig mit einem Tuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort reifen lassen.
  6. Backen Sie 50 Minuten im Ofen bei 220 Grad. Wenn das Gehäuse durchgebrannt ist, kann die Temperatur auf 200 Grad reduziert werden.

Es stellt sich heraus, dass es sich um ein herrlich duftendes Brot handelt, das nicht schlechter schmeckt als das, was im Laden verkauft wird.

Schnell und lecker

schnell hausgemachtes Brot im Ofen

Herrinnen suchen immer nach Rezepten, die ein Minimum an Produkten und Zeit benötigen, um sie zu verarbeiten. Zum Beispiel können Sie eine Methode in Betracht ziehen, die es einfach macht, das schnellste selbstgebackene Brot im Ofen zuzubereiten. Für drei kleine Laibe müssen 675 g Mehl, 1 ½ Tasse( 375 Milliliter) Wasser, erhitzt auf 40-45 °, 25 g Zucker und 15 g Hefe( frisch).

Alles, was Sie brauchen, in einer bestimmten Reihenfolge:

  1. Zucker und Hefe mit Wasser verdünnt.
  2. Das Mehl sieben und nach und nach zu der Hefemischung geben, den Teig vorbereiten. Es sollte ein bisschen dünn sein.
  3. Die resultierende Masse in Form einer Kugel gerollt, bestreut es leicht mit Mehl, bedeckt mit einem Handtuch und in dieser Position für eineinhalb Stunden verlassen.
  4. Wenn die Zeit eine Erhöhung des Teiges zu legen, vorsichtig in 3 Knüppel unterteilt, ordnet sie auf einem Backblech und für 40 Minuten in dem Ofen senden. Die Temperatur muss zuerst auf 250 Grad gebracht werden.

Dieses Brot ist perfekt für die Zubereitung von Sandwiches.

Ungewöhnlicher Weg von

ungesäuertes hausbrot im ofen

Viele Wissenschaftler sind sich einig, dass Hefe dem menschlichen Körper erheblichen Schaden zufügt. Sie dienen hauptsächlich dazu, den Garprozess zu beschleunigen. Wer also gesund sein möchte, kann sich darauf freuen, selbstgebackenes ungesäuertes Brot im Ofen zuzubereiten. Um dies zu tun, müssen Sie die folgenden Lebensmittel: 4 Tassen Weizenmehl und die gleiche Menge an Kleie, ein Glas Pflanzenöl, 3 Tassen Joghurt und einem Teelöffel Backpulver.

Alles ist leicht zubereitet:

  1. Mehl mit Soda und Kleie mischen.
  2. Die Butter mit Joghurt vermischen.
  3. Kombinieren Sie die Produkte und kochen Sie den Teig.
  4. Die resultierende Masse wird in mehrere Teile geteilt, von denen jeder in Form eines Koloboks gerollt wird.
  5. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Kiloboks legten ein Backblech an und schickten es in den Ofen.
  7. Nach 20 Minuten müssen sie entfernt, umgedreht und zum endgültigen Backen erneut gesendet werden.

Es stellt sich heraus, Brot, das ist viel nützlicher als das, was im Laden verkauft wird. Außerdem wird es der Gastgeberin helfen, in den Augen ihrer Gäste spürbar zu wachsen.

Interessanter Weg zu

leckeres selbstgebackenes Brot im Ofen

Sie können sehr leckeres selbstgebackenes Brot noch schneller im Ofen backen. Sie werden den folgenden Satz von Nahrung benötigen: 4 Tassen gewöhnlichen Weizenmehl 160 ml Vollmilch, 25 g Zucker, 20 g Salz, 1 Ei, 11 g Hefe( High-Speed) und 50 g Pflanzenöl.

Der Prozess sollte wie folgt durchgeführt werden:

  1. Kombinieren Sie die Hefe mit Mehl.
  2. Dann fügen Sie abwechselnd die restlichen Zutaten hinzu, ersetzen Sie den Teig und legen Sie ihn an einen warmen Ort für 15 Minuten, um das Gluten reifen zu lassen.
  3. Rollen Sie die Masse in Form eines kleinen Balles und lassen Sie sie noch 40 Minuten an der gleichen Stelle.
  4. Die Form von innen mit Pflanzenöl bestreichen, mit Mehl bestreuen, ein reifes Stück hineingeben und bei 35 Grad in den Ofen stellen.
  5. Sobald sich der Teig fast verdoppelt, erhöhen Sie die Temperatur auf 180 Grad und backen Sie weitere 35 Minuten.

Das zarteste Weißbrot der Milch schmeckt gut mit dem, was auf dem Wasser gekocht wird. Es ist viel schmackhafter, weicher und duftiger.