Siksa - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen


Siksha Was wissen Sie über siksa und seine medizinischen Eigenschaften? Stellen Sie diese Frage für die meisten Bewohner der zentralen und südlichen Regionen unseres Landes und höchstwahrscheinlich die Antwort, die Sie bekommen verwirrt nur Aussehen, auch Apothekern nicht immer solche Informationen besitzen. Aber im Hohen Norden, in Sibirien und Tibet, diese Pflanze ist eine der nicht nur therapeutisch, sondern wirklich heilen, was Shiksha andere Namen erhalten: „teuer Gras“, „kudesnitsa“, „Hüter der Seele“ und so weiter,deutlich die Einstellung gegenüber den Menschen zeigen. Mit Hilfe von siksa in den harten klimatischen Bedingungen von Menschen flohen aus der Erschöpfung, Kopfschmerzen, Depressionen und sogar Skorbut! In der Volksmedizin wird es auch zur Wiederherstellung des Nervensystems, Müdigkeit, Stoffwechselstörungen, Nierenprobleme und andere Krankheiten. Zum Beispiel mit einem starken Absud siksa können Sie eines der häufigsten Probleme der Menschheit heute loszuwerden - das Syndrom der „Trockenen

Auges“ in denen auftritt, die viel Zeit auf einem Computermonitor ausgeben.

Shiksha und seine medizinischen Eigenschaften

Shiksha, crowberry, crowberry, Bär berry - ist ein immergrüner Strauch, weit im Norden von Sibirien, Westeuropa, Finnland, USA, Kanada und anderen Ländern mit kaltem Klima verteilt wird. Der Hauptunterschied zwischen siksa - ein Zweig mit kleinen Nadeln bedeckt, wie Fichte und schwarzen Beeren, wie Heidelbeeren. Zur Herstellung von Brühen und Tinkturen aus Shikshi-Verwendung und Beeren und Strauchtrieben. Grown in schwierigen klimatischen Bedingungen, enthält die Pflanze sehr große Mengen an biologisch aktiven Substanzen und durch den menschlichen Körper benötigt Vitamine. Wegen der Shiksha enthält Flavonoide, Pektin, Tannin, Saponin, Tannine, organische Säuren, ätherische Öle, Vitamine und Kohlenhydrate, insbesondere Ascorbinsäure in hohen Konzentration.

offizielle Medizin heilende Wirkung Shiksha noch nicht bestätigt, aber in der traditionellen wird es verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln:

  • Wenn Müdigkeit, allgemeine Erschöpfung, nervöse Erschöpfung, Immunität gesenkt - Infusionen und Abkochungen Klumpen aufgrund des hohen Gehalt an Vitaminen und biologisch aktiver Substanzenhelfen, die Kraft nach Unpässlichkeiten, nervösen Schocks, Dauerstress oder Vitaminmangel schnell wiederherzustellen. Diese Pflanze Eigenschaft ist besonders wichtig für die Anwohner - mit einem Mangel an frischem Obst und Gemüse und harter klimatischer Bedingungen Shiksha Skorbut verhindern half, Anämie und andere Mangelkrankheiten sowie als prophylaktisches Mittel während des langen Winters verwendet und schwere Arbeit;
  • Wenn Kopfschmerzen , Depressionen, Nervenstörungen und Epilepsie - Shiksha eine starke therapeutische Wirkung auf das Gehirn und das Nervensystem im Allgemeinen hat, hilft es nicht nur mit harmlosen Kopfschmerzen fertig zu werden, aber es hat eine therapeutische Wirkung bei schweren Depressionen, nervöse Störungen und hilftMit Krämpfen bei einer Epilepsie zu kämpfen;Wenn
  • Augenerkrankungen - siksa verwendet Augenwischerei Katarakt, Glaukom, Verletzung des Augapfels, und in der modernen Welt - Ermüdung zu entlasten, die in den Augen vor Müdigkeit erscheinen;
  • Bei Erkrankungen der ableitenden - Brühe siksa wirkt antiseptisch und harntreibend, es hilft bei Ödemen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Zystitis, Pyelonephritis und anderen Krankheiten zu bewältigen;
  • Bei Erkrankungen des Verdauungssystems - Gastritis, Enteritis, Colitis und Lebererkrankungen regelmäßiger Anwendung siksa der Zustand des Patienten erleichtert und beschleunigt die Genesung;
  • Bei der Behandlung von langen Geschwüre nonhealing, Furunkel, Hautschäden und so weiter - Gerbstoffe und organische Säuren zerstören Bakterien und andere biologisch aktive Substanzen beschleunigen die Heilung.
  • Shiksha - contra

    Shiksha gehört nicht zu den offiziell Heilpflanzen anerkannt, so dass, wenn es verwendet wird, ist es am besten mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

    kann nicht für die Behandlung von Klumpen Kleinkindern verwendet werden, während der Schwangerschaft, Stillzeit und erhöhte individuelle Empfindlichkeit. Eine allergische Reaktion auf siksa ist selten, aber die Menschen unter Allergien leiden, bevor Sie die Anwendung müssen sicher sein, auf „test“ siksa.

    Siksha - Rezepte

    1. Broth siksa - verwendet, um Erschöpfung, Nervenstörungen, Depression, Verlust an Festigkeit und Kopfschmerzen zu behandeln.mit trockenen Beeren oder Blättern der Pflanze zu kochen, 2-3 EL Gemüse roh pour 2 abgekochtes Wasser, gekocht für 5-10 Minuten in einem Wasserbad und links an einem warmen Ort für mehrere Stunden ziehen lassen. Der Patient erhält eine Abkochung von 2-3 Esslöffeln, löst 12 Esslöffel kochendes Wasser 3-4 mal am Tag. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab und beträgt in der Regel 7-10 Tage, in schweren Fällen kann sie auf 14-20 Tage erhöht werden.

    shiksha Broth und für die Behandlung von Epilepsie verwendet - es dem Patienten 1 Stunde nach dem Anfall l gegeben - bis 7-mal pro Tag oder verwenden Kurse - 1 EL Brühe bei 12 v Wasser - 2-3 mal pro Tag für 2-3 Wochendann machen Sie eine Pause für 1-2 Monate und wiederholen Sie den Kurs;

    2. Infusion siksa - es kann auch zur Behandlung von Kopfschmerzen und nervöse Störungen verwendet werden. Zur Herstellung von 2 EL Beeren oder Blätter von Artikel 12 shiksha goss Wasser für mehrere Stunden gekocht und filtriert. Der Patient erhält 1 Esslöffel Infusion in 12 Esslöffeln Wasser 3-4 mal am Tag, 7-10 Tage;

    3. shiksha Lösung für Augenkrankheiten - eyewash entzündliche Krankheit oder Syndrom der „Trockenen Auge“ Gebrauchslösung aus den Beeren zubereitet oder Pflanze schießt.2-3 EL getrocknete Blätter oder Beeren gießen 1 Esslöffel kochendem Wasser kochen in einem Wasserbad für 5-10 Minuten, filtriert und gründlich gewaschen Augen oder vermitteln 2-3 in jedem Augentropfen 2-3 mal pro Tag für 4-5 Tage;

    4. Brühe aus Shiksha für Probleme beim Urinieren - 1 EL trockenen Trieben oder Beeren Shiksha 1 Liter Wasser, in einem Wasserbad gekocht für 10-15 Minuten, filtriert und man ließ sie 1 st Patienten fasteten Morgen Behandlung 1 -2Wochen;

    5. Siksa für Wunden Behandlung - für die Behandlung von Akne, Furunkel und Wunde eine starke Infusion shiksha verwenden.5 Esslöffel Rohmaterial werden auf 12 Esslöffel kochendes Wasser gegossen und bei schwacher Hitze für 10-15 Minuten gekocht. Die resultierende Brühe wird zum Waschen von Wunden, Kompressen und Lotionen vor der Erholung verwendet.

    VN: F [1.9.22_1171]
    instagram viewer