Glucophage

In den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts Biochemikern bestimmt Grundkonzept des Mechanismus zur Entwicklung von Typ-2-Diabetes - Übergewicht durch eine Insulinresistenz einher, die wiederum Hyperinsulinämie verursacht, und was zu absoluter Insulinmangel und Hyperglykämie.

Insulinresistenz in Muskel, Leber und Fettgewebe Zellen genetisch determiniert, die Hauptkomponente des Ursprungs von Typ-2-Diabetes, die auf pathologische Zustände eng verwandt ist wie dispidemiya, Obesität, arterielle Hypertonie.

In der klinischen Praxis seit mehr als einem halben Jahrhundert für die Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 Klasse Medikament angewendet Biguanide - Glucophage( Metformin-Hydrochlorid).

Freisetzungsform, pharmakologische Wirkung

das Arzneimittel in der Form von runden hergestellt wird, bikonvexe weiße Tabletten, filmbeschichtet. Glyukofazh Jede Tablette enthält Wirkstoff - Metforminhydrochlorid( 500, 850, 1000 mg) und Hilfselemente - Magnesiumstearat, Hypromellose und Povidon.

Die Herstellung einer verlängerten Wirkung Glyukofazh Lange enthält 750 mg Metforminhydrochlorid und zusätzliche Komponenten - Magnesiumstearat, Hypromellose und Povidon.

Metformin - ein Wirkstoff, der eine starke hypoglykämischen Eigenschaft hat, nur unter den Bedingungen der Hypoglykämie entwickeln, dh Menschen mit normalen Blutzuckerspiegeln. Die Substanz hat keine hypoglykämische Wirkung.

Mechanismus der Wirkung von Glucophage und Glucophage Lange basiert auf der Fähigkeit Glykogenolyse und Glukoneogenese, reduzieren den Magen-Darm-Trakt Absorption von Glukose zu hemmen und die Insulinempfindlichkeit zu erhöhen. Das Medikament trägt zu einer effektiven Reduktion der Glucoseproduktion in der Leber bei, reduziert aktiv seine Konzentration im Blutplasma und regt die Verwertung von Glucose in den Muskeln an. Metformin

außer ausdrücklicher antihyperglycemic Aktion hat den Effekt, den Fettstoffwechsel zu verbessern, reduziert Cholesterin, Triglyzeride und Lipoproteine. Es ist auch in der Lage, das Gewicht zu reduzieren und zu stabilisieren, daher ernennen Spezialisten manchmal Glucophage zur Gewichtsreduktion.

Das Medikament wird im Magen-Darm-Trakt adsorbiert, die Höchstkonzentration im Plasma wird nach 2-2,5 Stunden nach der Verabreichung erreicht. Der Zeitpunkt der maximalen Plasmakonzentration von Metformin in Glucophage Long beträgt 7 Stunden. Diese Eigenschaft des Medikaments wird verwendet, um mögliche Nebenwirkungen zu reduzieren.

Bei der Einnahme erreicht die absolute Bioverfügbarkeit 50-60%.Die Substanz im Körper wird praktisch nicht metabolisiert und wird hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, nur ein kleiner Prozentsatz - vom Darm. Es gibt Bewertungen von Glucophage, bestätigt seine Fähigkeit, Appetit zu reduzieren.

Indikationen und Kontraindikationen

Leitfaden empfehlen Patienten verschrieben, um glyukofazh von Typ-2-Diabetes leiden, bei gleichzeitigem Übergewicht ausgedrückt. Glucophage und Glucophage Long können sowohl in Monotherapie als auch in Kombination mit Insulin oder anderen hypoglykämischen Substanzen verwendet werden. Die Anweisung an Glucophage informiert, dass das Medikament Erwachsenen und Kindern ab 10 Jahren verschrieben werden kann.

Zahlreiche Reviews von Glucophage zeigen eine gute Verträglichkeit, jedoch hat dieses Medikament, wie jede andere Substanz, eine Liste bestimmter Kontraindikationen. Glucophage sollte nicht auf Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen das Medikament verschrieben werden, für die Behandlung der diabetischen Ketoazidose oder diabetisches Koma.

Glyukofazh Vorschriften verbieten die Verwendung des Medikaments in der Nierenfunktion, und bei schweren Bedingungen, die durch solche Verletzungen begleitet werden können, einschließlich Schock, komplexe Formen von Infektionskrankheiten, Austrocknung.

Das Medikament kann nicht in den folgenden Fällen verwendet werden:

  • für Verletzungen der Leber;
  • für respiratorische oder Herzinsuffizienz, Erkrankungen, die von Hypoxie begleitet sind, Herzinfarkt;
  • auf dem Hintergrund einer hypokalorischen Diät;
  • für chronischen Alkoholismus oder akute Alkoholvergiftung.

Es ist verboten, das Medikament vor der Operation, während der Stillzeit und während der Schwangerschaft einzunehmen. Es wird nicht empfohlen, Glucophage Personen über 60 Jahre und Jugendliche in der Pubertät zu verabreichen.

Glucophage Anleitung zur korrekten Anwendung von

Glucophage 1000 mg Das Arzneimittel ist zur oralen Anwendung bestimmt, die überzogene Tablette sollte ohne Kauen geschluckt und mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit gewaschen werden. Das Medikament wird nach oder während der Mahlzeiten eingenommen.

Bei einer Kombination oder Monotherapie für Erwachsene beträgt die Anfangsdosis von Glucosulfat 500-850 mg, die zwei- bis dreimal täglich eingenommen wird. Die Erhaltungsdosis des Medikaments variiert von 1500 bis 2000 mg pro Tag, es ist notwendig, die Substanz zwei vor drei Mal pro Tag zu nehmen. Die maximale Tagesdosis von Glucosulfat sollte 3000 mg nicht überschreiten.

Für Kinder und Jugendliche wird Glucophage in einer Anfangsdosis von 500 mg verschrieben, die zwei- bis dreimal täglich eingenommen werden sollte. Zehn Tage nach Beginn der Therapie wird die Dosis des Medikaments angepasst und kann auf 2000 mg pro Tag erhöht werden, aber nicht mehr. Angemessene Dosierung des Medikaments an ältere Menschen wird streng individuell berechnet.

Glucophage Long Erwachsene werden normalerweise verschrieben, um einmal am Tag eine Tablette einzunehmen. Zehn Tage nach Beginn des Therapieverlaufs wird die Dosierung in Abhängigkeit vom Glukosespiegel im Blutplasma angepasst. Die Droge der verlängerten Handlung Kindern unter achtzehn Jahren wird nicht ernannt.

Nehmen Sie Glukose zur Gewichtsreduktion bei einer Person, die keinen Diabetes hat, in einer minimalen Dosis, 2-3 mal am Tag, jeweils 500 mg. Der Behandlungsverlauf sollte nicht länger als drei Monate dauern und kann erst nach einer Pause von mindestens drei Monaten wiederholt werden. Mit Glukofazh zur Gewichtsreduktion ist es streng verboten, Alkohol zu sich zu nehmen, zu verhungern, schlechtes Sporttraining durchzuführen, Diuretika, Vitamine und Jodhaltige Arzneimittel einzunehmen. Bei der Einnahme von Glucosulfat zur Gewichtsreduktion ist zu beachten, dass das Medikament zur Behandlung von Diabetes bestimmt ist, daher sollte es nur unter Aufsicht und nach der Ernennung eines Arztes eingenommen werden.

Obwohl das Medikament gut vertragen wird, wenn es richtig behandelt wird, und viele Reviews von Glucophage haben dies bestätigt, gab es eine Reihe von berichteten Nebenwirkungen:

  • Aussehen von metallischem Geschmack im Mund;
  • Appetitlosigkeit, allgemeine Schwäche, Übelkeit, Durchfall, Myalgie, Erbrechen;
  • allergische Reaktionen in Form von Juckreiz oder Hautausschlägen.

Im Falle der Manifestation solcher klinischen Symptome ist es notwendig, die Einnahme des Medikaments für eine Weile zu unterbrechen und die Dosierung anzupassen. Eine spezifische Behandlung ist nicht erforderlich, normalerweise verschwinden die Symptome von selbst. Auf Seiten des hämatopoetischen Systems kann megaloblastische Anämie auftreten. Sehr selten gibt es Bewertungen von Glucophage, die die Entwicklung verschiedener Verletzungen der Leberfunktion und des Stoffwechsels anzeigen.

Dieses Medikament sollte äußerst sorgfältig in Verbindung mit anderen Medikamenten verschrieben werden, insbesondere solchen, die in irgendeiner Weise die Insulinsynthese beeinflussen.

Analoga von Glucophage - Siofor, Glimifor, Metformin, Bagomet.

instagram viewer