Übungen, um Aufmerksamkeit für jüngere Schüler zu entwickeln

Fehlende Aufmerksamkeit ist einer der Gründe für das schlechte Lernen von Kindern im Grundschulalter. Für ein Kind, das nicht genügend Aufmerksamkeit hat, ist es schwierig, sich auf das zu liefernde Material zu konzentrieren, er hat Schwierigkeiten beim Auswendiglernen. Daher ist es so wichtig, diese Qualität bei Kindern zu entwickeln. Spezialisten empfehlen, dass das Kind an speziellen Spielen und Übungen teilnimmt, um Aufmerksamkeit zu entwickeln, die zu Hause durchgeführt werden kann. Aber um solche Aktivitäten richtig zu organisieren, sollten Eltern verstehen, was der Begriff "Aufmerksamkeit" ist.

Was ist Aufmerksamkeit?

Aufmerksamkeit bezieht sich auf die wichtigsten menschlichen Qualitäten. Es kennzeichnet den Prozess der Auswahl der notwendigen Informationen und das Verwerfen unnötiger Informationen. Das menschliche Gehirn nimmt jede Sekunde tausende Signale von der Außenwelt. Aufmerksamkeit ist eine Art Filter, der alle eingehenden Informationen "filtert" und unser Gehirn vor "Überlastung"

schützt.

Wissenschaftler haben die Eigenschaften der Aufmerksamkeit identifiziert, deren Verletzung zu Abweichungen in den Aktivitäten und im Verhalten des Kindes führen kann:

  • Aufmerksamkeitsspanne - wenn es abnimmt, kann sich das Kind nicht auf mehrere Themen auf einmal konzentrieren, sie im Kopf behalten;
  • Selektivität der Aufmerksamkeit - mit seinem Mangel ist das Kind nicht in der Lage, sich auf den Teil des Materials zu konzentrieren, der zur Lösung der Aufgabe benötigt wird;
  • Widerstand und Konzentration - wenn sie abnehmen, kann das Kind nicht für lange Zeit konzentriert bleiben, ständig abgelenkt;
  • Umschaltbarkeit der Aufmerksamkeit - mit einer schlechten Entwicklung dieser Eigenschaft ist es für ein Kind schwierig, von einer Aktivität zu einer anderen zu wechseln;
  • Aufmerksamkeitsverteilung - im Falle einer unzureichenden Entwicklung des Kindes ist es schwierig, mehrere Aufgaben gleichzeitig auszuführen;
  • Willkür der Aufmerksamkeit - bei seinem Mangel ist das Kind schwer, die Aufmerksamkeit auf die Nachfrage zu konzentrieren.

Um die oben genannten Mängel zu überwinden, ist eine ordnungsgemäß organisierte Arbeit erforderlich.

Die Hauptregel des Spielens und der Übungen, um Aufmerksamkeit zu entwickeln - systematisch. Tun Sie es jeden Tag vorzugsweise 1-2 Tage pro Woche. Die Dauer der Klassen in den ersten Tagen sollte nicht mehr als 15-20 Minuten betragen und allmählich steigen.

Übungen, um Aufmerksamkeit für jüngere Schüler zu entwickeln

Übungen zur Entwicklung der Aufmerksamkeit für Schüler der Grundschule

Es ist sehr wichtig, das Kind aus den ersten Klassen zu interessieren. In einem jüngeren Schulalter nehmen Kinder Klassen besser wahr, wenn sie in einer spielerischen Form stattfinden, erlauben sie, Initiative und Vorstellungskraft zu zeigen.

Hier sind die beliebtesten Übungen für die Entwicklung der Aufmerksamkeit für jüngere Studenten.

"Was hat sich geändert?" Auf dem Tisch lagen kleine Gegenstände, zum Beispiel ein Bleistift, ein Streichholz, ein Radiergummi. Die Gesamtzahl von ihnen sollte 10-15 Stück sein. Innerhalb von 30 Sekunden( kann bis 30 gezählt werden) sollte das Kind die Position von Objekten berücksichtigen. Dann dreht er sich mit dem Rücken zum Tisch, und drei oder vier Gegenstände werden an einen anderen Ort gebracht. Danach dreht sich das Kind zum Tisch und untersucht die Objekte erneut für 30 Sekunden. Das Zeitungsblatt deckt die Gegenstände auf dem Tisch ab, und das Kind beschreibt, welche und wohin bewegt wurden.

"Finde ein Haus". Dem Kind wird eine Zeichnung angeboten, die 7-8 verschiedene Tiere zeigt, von denen jedes sein Haus sucht. Es ist möglich, dass das Tier und das Haus die Linien verbinden. Fragen Sie das Kind, ohne einen Bleistift entlang der Linien zu führen, um festzustellen, wo sein Haus ist. Wenn es ihm in den ersten Klassen schwer fallen wird, soll er einen Bleistift benutzen. In späteren Klassen ist es notwendig, dass er ein Haus ohne die Hilfe eines Bleistifts findet.

"Farbe die zweite Hälfte." Bereite ein halbiertes Bild vor. Bitten Sie das Baby, die zweite Hälfte zu färben, genau wie die erste. Verkomplizieren Sie die Aufgabe in den nächsten Stunden. Bitten Sie das Kind, zuerst die zweite Hälfte des Bildes zu beenden und dann zu malen. Wählen Sie für solche Figuren symmetrische Bilder, zum Beispiel einen Schmetterling, ein Haus, eine Libelle, einen Weihnachtsbaum.

"Essbar - ungenießbar". Werfen Sie dem Kind einen Ball, während Sie Gegenstände benennen( essbar und ungenießbar).Wenn das Objekt essbar ist, muss das Kind den Ball fangen, wenn nicht essbar - der Ball wird übersprungen.

"Ich werde nicht durchkommen". Das Kind zählt laut von 1 bis 31. Anstelle von Zahlen, die ein Tripel oder ein Vielfaches von drei enthalten, müssen Sie sagen: "Ich werde nicht zerlegen".Zum Beispiel: "Eins, zwei, ich werde nicht raus, vier, fünf, ich werde nicht rauskommen, sieben,. ..".Bewegung, um Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Denken für Kinder nach sieben Jahren zu entwickeln.

"Finden Sie die Unterschiede". Dem Schüler wird eine Reihe von geschriebenen Zahlen angezeigt, z. B. 45789132. Sie geben ihm einen Blick darauf, dann sind die Zahlen geschlossen. Das Kind sollte antworten, welche Zahlen er sich erinnerte, wie viele alles niedergeschrieben ist, rufen Sie die Nachbarn Nummer 7, 9, 3 auf.

"Invoice with interference". Ein Kind im Grundschulalter bekommt ein Blatt Papier und einen Stift. Es sollte Nummern von 1 bis 20 anrufen und gleichzeitig die gleiche Zahlensequenz aufschreiben, aber in umgekehrter Reihenfolge. Wenn er also "1" sagt, schreibt er "20" und so weiter.

"Was passiert?". Dem Kind wird angeboten, Fragen zu beantworten und nach der maximalen Anzahl von Antworten zu suchen. Sie können die folgenden Fragen stellen:

  • was ist hoch?(Säule, Baum, Haus, Person);
  • was passiert ist breit?
  • was ist lang?
  • was passiert rund?
  • was passiert flauschig?
  • was passiert kalt?

Dies ist eine gute Übung, um Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Denken für Kinder im Grundschulalter zu entwickeln.

«Mach es so wie ich». Nimm sechs Streichhölzer, aus denen eine willkürliche Komposition entsteht. Laden Sie das Kind ein bis zwei Sekunden ein, um es sich anzusehen. Dann muss er die Zusammensetzung der Spiele wiederholen. Neben Matches können Sie Perlen, Zählstäbe und andere kleine Gegenstände verwenden.

"Beschreiben Sie das Thema". Nenne einem Kind einen Gegenstand, und er sollte es beschreiben. Und es ist notwendig, nicht nur visuelle Eigenschaften( Größe, Form, Farbe), sondern auch Empfindungen zu beschreiben. Zum Beispiel ist Watte weiß, weich, flauschig und so weiter. Es ist wichtig, dass das Kind so viele Eigenschaften des Subjekts wie möglich anruft.

instagram viewer