Was sind die Modelle für Managemententscheidungen?

Die Rolle des Entscheidungsprozesses im Unternehmen

Die Entscheidung, welche Phasen des Entscheidungsprozesses des Managements es gibt, zielt darauf ab, die genaueste Entscheidung in einer schwierigen Situation zu treffen, wenn sie strikt eingehalten wird. Warum ist es wichtig, sie zu kennen? Im gewöhnlichen Alltag treffen wir oft Entscheidungen, die nicht so sehr auf dem rationalen Denken beruhen, sondern auf der gesammelten Lebenserfahrung, die sich auf unser Unterbewusstsein konzentriert und in unserer Intuition ausgedrückt wird, und durch die sofortige Schätzung von Informationen unter Verwendung unserer Empfindungen. Wenn es in einfachen Fällen vernünftig erscheint( Sie müssen nicht zu viel Zeit und geistige Energie für einfache Fragen aufwenden), ist es sehr wichtig, die Regeln zu befolgen, die zur Verwaltung eines Unternehmens führen, wo oft sehr komplexe Prozesse geregelt und schnelle Entscheidungen getroffen werden müssen.

Beispielaktionsschema
Modelle der Entscheidungsfindung

Alles beginnt damit, d

ass Sie das Anfangsproblem richtig einstellen müssen. Als Nächstes sollten Sie alle Informationen erfassen, die in direktem Zusammenhang mit dem Problem stehen. Danach werden spezifische Ziele und Möglichkeiten analysiert. Sie bieten vernünftige Alternativen. Unter ihnen wird die beste Option für diese oder jene Kriterien ausgewählt. Auf seiner Grundlage und formuliert eine Managemententscheidung. Weitere Anweisungen werden gegeben, die Arbeit wird ausgeführt. Basierend auf den Ergebnissen der Arbeit werden die notwendigen Schlussfolgerungen für weitere Aktivitäten nützlich gemacht. Solche Führungsmethoden führen zu einer fundierten und ausgewogenen Antwort auf die aufgetretenen Schwierigkeiten oder Probleme.

Merkmale verschiedener Entscheidungsoptionen
Möglichkeiten, um Management-Entscheidungen zu treffen

Dies ist ein ungefährer allgemeiner Arbeitsablauf in dieser Situation. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass es unterschiedliche Modelle für Managemententscheidungen gibt. Wie in jedem komplizierten Prozess ist es unmöglich, eine ideale Erfüllung aller Regeln zu erwarten, daher sollten verschiedene theoretische Ansätze in Betracht gezogen werden. Das oben beschriebene Modell wird als rational bezeichnet und basiert auf bestimmten Annahmen. Es wird angenommen, dass alle notwendigen Informationen gesammelt werden können, alternative Optionen für weitere Aktionen können klar und eindeutig identifiziert werden, und die Ziele sind unabhängig. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Auf der anderen Seite hängen die angewandten Modelle der Managemententscheidungen vom Grad der Komplexität und der Verantwortung der Entscheidungen selbst ab. Wenn der Fall einfacher aussieht, ist es möglich, sich nicht streng an die detaillierte Reihenfolge des Erhaltens des Ergebnisses zu halten.

Warum muss ich diese Fragen studieren?

Phasen des Entscheidungsprozesses Wir sehen also, dass sich die Modelle für die Entscheidungsfindung in der Verwaltung in Bezug auf den Detaillierungsgrad und die Genauigkeit der verwendeten Analyse unterscheiden. Im einfachsten Fall werden intuitive Lösungen basierend auf Leben und Berufserfahrung und Intuition eingesetzt. In schwierigeren Fällen wird die systematische Arbeit an dem hier beschriebenen Ergebnis angewendet. In den komplexesten und kritischsten Fällen wird das Verfahren zur Entwicklung einer rationalen Lösung in allen Einzelheiten und ohne jede Unterlassung durchgeführt. Modelle zur Entscheidungsfindung im Management hängen weitgehend von der spezifischen Situation, der Verfügbarkeit der notwendigen Informationen und den verfügbaren Möglichkeiten ab. Hier verbindet Führungstalent Wissen und Erfahrung und Kunst.

instagram viewer