Wie mache ich Originale aus Normalpapier?

Bilderrahmen aus Zeitungsröhren Crafts aus Zeitungsröhren sind derzeit einer der modischsten Trends in der Handarbeitsbranche. Sie können einen Master-Kurs zu ihrer Erstellung praktisch auf jeder Website oder in einer Zeitschrift zu solchen Themen finden. Die Popularität solcher Produkte ist aus einem bestimmten Grund sehr hoch geworden - weil sie keine teuren Materialien verwenden müssen, müssen sie keine komplizierten Werkzeuge kaufen.

Darüber hinaus kann jeder selbst originelles Zubehör herstellen - die Webtechnik ist auch für Anfänger verfügbar, die ihre Hand noch nicht ausprobiert haben.

Inhalt von

  • Woraus soll ich Rohre herstellen?
    • Materialauswahl
    • Verfahren zur Herstellung von Tubuli
  • Wie webt man eine Vase?
    • Weben der unteren
    • Weben der Wände

Wie macht man Rohre?

Auswahl des Materials

Die Masterklasse beginnt mit der Erstellung der Röhren selbst. Seltsam wie es klingen mag, aber für sie ist es notwendig, hochwertiges Material zu wählen. Die meisten Meister,

die solche Webereien betreiben, sagen, dass die besten Produkte aus Wochenmagazinen stammen, die normalerweise auf dickes Papier gedruckt werden, die schweren Lasten standhalten und Deformationen widerstehen können. Für Anfänger ist es besser, gewöhnliche Tageszeitungen zu verwenden, die eine optimale Kombination von würdiger Stärke und Elastizität haben.

Von Propagandaflamellen und Werbematerialien, die unser Land so reich ist, ist es besser, abzulehnen - in der Regel wird das niedrigste Papier für ihren Druck verwendet, was für die Handarbeit völlig ungeeignet ist.

Um Rohre aus Zeitungen selbst herzustellen, benötigen Sie auch folgende Materialien:

  • Bürste mit einer geringen Poldicke;
  • Lineal;
  • Schere oder ein sehr scharfes Messer;
  • Klebstoff für Papier;
  • Speichen, Holzspieße oder ähnliche Stangen mit einer Länge von mindestens 25 cm und einem Durchmesser von 1,5-2,0 mm.

Verfahren zur Vorbereitung von Röhrchen

Legen Sie eine Zeitung auf den Boden und legen Sie ein Brett darunter oder einen sehr dichten Stoff, den Ihr Messer nicht durchschneiden wird. Von diesem Moment an beginnt der Meisterkurs zur Herstellung von Rohren, der der Baustoff für zukünftiges Handwerk sein wird.

Aus der Zeitung Röhren machen Wenn die Zeitung aus zwei Blättern des Standardformats besteht, halbieren Sie sie - um es selbst zu machen, ist es besser, das Blatt zu halbieren und es mit einem Messer an der geformten Naht zu schneiden. Legen Sie nun das Lineal parallel zur langen Seite der Zeitung und markieren Sie alle 9 cm. Es ist diese Breite, die unsere Rohlinge haben werden, und für Zeitungsröhren wird diese Zahl der Länge entsprechen.

Jetzt müssen Sie die Rohre verdrehen. Dazu nehmen wir die Nadel und legen sie auf die Ecke des Werkstücks. Die meisten Handwerker schaffen ihr eigenes Handwerk aus zwei Arten von Rohren: der Rahmen ist kurz und der starrste, und für die Dekoration - lang und flexibel. Um den ersten zu erhalten, müssen Sie einen Winkel von etwa 45 Grad relativ zu einer Seite des Zeitungsbogens wählen, und der zweite Winkel sollte 60-70 Grad betragen. Ein Beispiel ist in der Abbildung zu sehen - für Anfänger können Sie einen Winkelmesser empfehlen, obwohl Sie später die Rohre selbst "mit dem Auge" machen.

Wenn der Winkel richtig gewählt ist, nehmen Sie den „Schwanz“ des Blattes und wickeln Sie es um die Nadeln, fest mit den Fingern zu halten, so dass er nicht entkommen. Die Meisterklasse geht davon aus, dass Sie das Blatt vollständig falten, indem Sie die Speiche drehen und kein Papier manuell darauf wickeln - dieser Vorgang dauert viel weniger Zeit. Halten Sie etwa in dem Moment an, in dem die Speiche bereits zu ¾ des Blattes aufgewickelt ist.

Für Anfänger empfiehlt es sich den Leim alle Ecke durch die Speichen auf den „Schwanz“, und qualifizierte Handwerker, die sind zuversichtlich, in der Dichte der Drallrohre können einfach einen Tropfen an der oberen Ecke gelten gebildet zu schmieren.

Fertigrollenvorbereitung, drücken Sie sie mit den Fingern für ein paar Sekunden und vorsichtig aus den Speichen entfernen - Sie mit Ihren eigenen Händen ein Stroh, aber Sie werden diese mindestens mehrere zehn oder sogar Hunderte benötigen.

Wie webt man eine Vase?

Weben der unteren

Weben von Vasen aus Zeitungsröhren ist eine der einfachsten Arten von Arbeit. Der Meisterkurs für seine Schaffung ist ziemlich einfach, obwohl es erfordert, dass Sie etwas Ausdauer und Fähigkeit haben, sich in mühevollen Tätigkeiten zu engagieren.

Am Anfang wird es notwendig sein, den Boden zu weben - dafür brauchen wir ziemlich lange Röhren. Machen Sie sie sehr einfach - Sie müssen nur unsere Baumaterialien kombinieren, deren Enden leicht ineinander passen.

Für Anfänger empfiehlt es sich, die verbundenen Röhren mit Leim zu befestigen - sonst kann Ihre Vase sehr kurzlebig und unzuverlässig sein.

Legen Sie vier Röhrchen auf eine ebene Fläche und decken Sie sie 3-4 mal senkrecht ab, so dass sie sich genau in der Mitte kreuzen. Die Meisterklasse schlägt vor, dass Sie sie zusammenkleben müssen - Sie können die Streifen des Materials einfach verdrehen, aber es ist besser, ein anderes langes Rohr zu nehmen und sie über Kreuz zu binden.

In der Mitte, die in der Mitte gebildet wird, fädeln Sie je nach Durchmesser des Bodens weitere 4-6 Röhren ein, die in gleichen Abständen in einem Stern platziert werden. Jetzt müssen Sie mit Ihren eigenen Händen eine sehr lange Röhre machen - machen Sie dafür Abschnitte von 4-5 Neun-Zentimeter-Knüppeln. Nimm das erste und fange das kreisförmige Weben von der Mitte an und dehne abwechselnd die Röhre über den Sternenstrahlen und unter ihnen.

Um den Boden der Vase stark zu machen, verbinden Sie die Abschnitte mit Leim, und tragen Sie bei jedem Durchgang des Kreises einen Tropfen Klebstoff auf einen Balken des Sterns auf, indem Sie diese abwechselnd miteinander abwechseln. Mit Ihren Händen müssen Sie die Basis des zukünftigen Zubehörs weben - seien Sie vorsichtig, sein Durchmesser sollte nicht die Länge der Rohre überschreiten, die Sie am Anfang kreuzweise gelegt haben.

Verschiedene Arten des Webens des Bodens Master Class benötigen Sie das Weben zu vervollständigen, die sich ergebende Ende in die letzte Reihe des Webens versteckt und befestigen sie mit Leim - als Ergebnis erhalten Sie eine glatte Unterseite einer Vase runde Form haben werden. Darüber hinaus können Sie andere Techniken des Webens eines großen Handwerks aus Zeitungsröhren, die im Bild gezeigt werden, verwenden.

Weben der Wände

Die Vase kann jedoch nicht aus einem einzigen Boden bestehen - deshalb müssen wir sie nach oben heben, mit Wänden, die ebenfalls aus Zeitungsröhren gewebt werden.

Wenn das Zubehör hoch genug ist, benötigen Sie starre Führungen, die aus Holz, langen Stahlspeichen, zusammengeschweißt oder sogar Drahtrahmen hergestellt werden können.

Im letzteren Fall wird die Meisterklasse Sie für einige Zeit benötigen, aber es wird Ihnen erlauben, Objekte von beliebiger Form aufgrund der Elastizität des Drahtes und seiner ausreichend hohen Stärke herzustellen.

Weben von Vasen aus Zeitungsröhren Die Basis unseres Rahmens muss fest im Boden der Vase eingebettet sein. Um dies zu tun, ist es besser, Schleifen zu verwenden, die durch das Weben des Bodens hindurchgehen und darin fest fixiert werden. Außerdem nimmt die Meisterklasse eine allmähliche Zunahme der Höhe der Führungen an, aber nicht früher, als Sie die Wände weben werden. Die Höhe der Karkasse sollte nicht mehr als 10-15 cm höher sein als die untere Ebene der Rundflechtung.

Rasiere die Wand mit unseren eigenen Händen mit der gleichen Technologie wie der Boden, aber dieses Mal verlängern wir den Kreis nicht und gehen nach Abschluss eines Ringes auf die obere Ebene. Wenn Sie Ihre Vase machen die schönsten wollen, sollten Sie eine und eine halbe Geflecht verwenden - vervollständigen die ersten beiden Ringe, ein drittes machen zwischen ihnen, dann eine neue von der Spitze, und wieder zwischen dem bestehenden und so weiter. ..

Wenn die Vase dopletena auf den gewünschten Pegel ist, der MeisterDie Klasse endet. Denken Sie daran, dass Sie nicht standardmäßige Formen verwenden können, um zum Beispiel Vasen in Form einer Flasche oder Amphore mit eigenen Händen zu erstellen, aber Sie müssen den Drahtrahmen vorformen oder sogar um die fertige Probe weben. Zusätzlich kann die Meisterklasse vervollständigt werden und der ursprüngliche Zopf gewebt werden, der der Hals der Vase wird.

Wissen - unser Land ist sehr reich an solchen Fiktionen, so dass Sie Hunderte und Tausende von Variationen von Kunsthandwerk aus Zeitungsröhren finden können.

instagram viewer